Microsoft, Electronic Arts Team bringt EA Play auf den Xbox Game Pass

0

Microsoft und Electronic Arts haben am Mittwoch eine Partnerschaft bekannt gegeben, um den Videospiel-Abonnementdienst EA Play in Xbox Game Pass anzubieten.

Später in diesem Jahr wird der Service im Urlaubsfenster ohne zusätzliche Kosten in Xbox Game Pass Ultimate – dem Abonnentenpaket der obersten Stufe – und Xbox Game Pass für PC enthalten sein.

Abonnenten von EA Play, das früher EA Access hieß, können mehr als 60 Konsolen- und PC-Spiele des Herausgebers herunterladen, darunter The Sims Franchise, FIFA 20, Titan Fall 2 und  Mass Effect.  Außerdem können sie bereits auf über 100 Spiele zugreifen im Xbox Game Pass-Katalog.

Darüber hinaus werden exklusive Herausforderungen im Spiel und Inhalte nur für Mitglieder sowie Rabatte auf herunterladbare Inhalte (DLC) und digitale Einkäufe verfügbar sein. Spielversuche für große Franchise-Unternehmen wie FIFA 21 und Madden NFL 21 werden ebenfalls verfügbar sein.

Ultimative Mitglieder können EA Play-Spiele auf mehreren Plattformen spielen, darunter Xbox One und Konsolen der nächsten Generation der Xbox Series X – von Microsoft bestätigt , dass der Preis 499 US-Dollar beträgt – und S, die kompaktere Version, 299 US-Dollar.

EA Play wurde erstmals 2014 auf Xbox One gestartet und bald auf PlayStation 4 erweitert. Durch eine Partnerschaft mit Valve kam es Ende letzten Jahres als einziger auf der Plattform verfügbarer Videospiel-Abonnementdienst zu Steam.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here